Wellnesshostel und Aua Grava Laax

Schweizer Jugendherbergen, Schweizerische Stiftung für Sozialtourismus, Laax (CH)

Kommunikation im Raum

Szenografie
2020

Das Wellnesshostel Laax mit dem Spabereich Aua Grava wurde im Dezember 2020 als weltweit zweites Wellnesshostel eröffnet. Vor dem Panorama der schneebedeckten Dreitausender und des Laaxersees greift die Szenografie das Wasser als Thema auf und inszeniert die zentrale Treppe, die alle Bereiche des Hostels vom Spabereich bis zum Restaurant verbindet, als Spaziergang entlang von Seen, Flüssen und zu den Quellen der Gegend. Die Fahrt im Lift wird zum Tauchgang vom Grund des Laaxersees bis an dessen glitzernde Oberfläche. Auf dem Weg durch das Haus begegnen die Gäste an mehreren interaktiven Stationen der Schönheit und den Tücken der rätoromanischen Sprache. Gerüstet für den Smalltalk und mit wissenswerten Facts über den einzigartigen Kulturraum im Gepäck, steht der Erkundung der Region nichts mehr im Wege.

Fotos: Cornelia Vinzens

Wellnesshostel Laax Szeno Snowboardnische18 Klein
Wellnesshostel Laax Szeno Snowboardnische21 Klein
Wellnesshostel Laax Szeno Luis05 Klein
Wellnesshostel Laax Szeno02 Klein
Wellnesshostel Laax Szeno08 Klein